Logo Focus Tours

Über Uns

Wer ist Focus Tours?

FOCUS TOURS ist ein kleines aber feines Reiseunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, aus dem großen Kuchen der Reiseziele in der Welt die Rosinen herauszupicken und diese Ziele durch anspruchsvolle und künstlerisch geprägte Fotografie darzustellen. Alle Gruppen sind auf maximal 14 Personen begrenzt. In vielen Fällen liegt dieses Limit sogar darunter. Immer wieder werden auf Reisen Fotogespräche und kurze Seminare eingebaut, die dem Reisegast die technische und künstlerische Vorgehensweise einer anspruchsvollen bzw. künstlerisch ausgerichteten Fotografie näher bringen sollen.

Wir wohnen stets in guten bis sehr guten Hotels. Bei den Halbpensionsreisen vermeidet FOCUS TOURS die oft mäßigen Hotelessen und geht dafür in Restaurants, die praktisch immer bessere Qualität bieten. Bei manchen Fotoreisen kann der Gast von Fall zu Fall, innerhalb eines Rahmens, sogar a la carte wählen.

Für wen ist Focus Tours geeignet?

FOCUS TOURS ist für jeden geeignet, der auf einer raffinierten Routenführung das ausgewählte Land vielschichtig kennenlernen will und an die "Kunst des Sehens" herangeführt werden möchte. Ergänzt wird dies durch touristische Beiträge wie die Geografie, die gegenwärtige soziale Situation, das Alltagsleben, die Landesküche, das Handwerk, die Musik und vieles mehr. Wie der Name FOCUS schon vermuten läßt, wird der Photographie ein besonderer Stellenwert eingeräumt. Insgesamt strebt FOCUS TOURS eine ausgewogene Mischung aus Kultur und Natur an. Die Routenführung orientiert sich dabei - sicher mehr als sonst üblich - an landschaftlichen Schönheiten. Die größeren Pausen werden dabei auch "Andersgesinnten" willkommen sein. Sie haben mehr Zeit, die Eindrücke mit ihren Augen in sich aufzunehmen, oder sie auf einen Skizzenblock zu notieren. Natürlich ist auch Wandern ein geeignetes Mittel besondere Eindrücke zu gewinnen und Motive zu erschließen. Normale körperliche Konstitution reicht dabei allemal aus und Alternativen zum Wandern gibt es fast immer. Schließlich ist die Flexibilität von FOCUS TOURS ein wichtiger Vorteil. Der Reiseleiter darf - wenn es der Verbesserung des Tagesverlaufs dient - in besonderen Situationen auch die Reihenfolge der Besichtigungspunkte ändern. Derzeit verschickt FOCUS TOURS 3 - 4 Mal im Jahr ein Programm mit ständiger Aktualisierung. So kann man flexibel reisen und sich den schnell wechselnden touristischen Verhältnissen problemlos anpassen. Nach vielen Fotoreisen haben wir bisher "Nachbearbeitungstreffen" abgehalten, um das auf der Reise entstandene Material zu besprechen.

Selbstverständlich ist FOCUS TOURS bei der R&V insolvenzversichert – die Garantie, ein seriöser Veranstalter zu sein.

Ich über mich

Reiseleiter Focus Tours

Jochen Steinhardt (geb. 1954): Als Besitzer der Firma Focus Tours führe ich fast alle Reisen selber. Nach dem Studium der Geografie habe ich zunächst beim wohl größten deutschen Studienreiseveranstalter 16 Jahre lang Reisen in zuletzt 9 verschiedene Länder geführt. Dann wurden auch Fotostudienreisen angeboten, allerdings ohne durchschlagenden Erfolg. Das war die Geburtsstunde von Focus Tours. Da ich fast alle Reisen selber plane, bestelle und durchführe, sind sie aus einem Guss und daher maximal stimmig. Ich weiß praktisch immer, wo ich zu welcher Zeit am richtigen Fotopunkt stehen muss. Als Fotograf bin ich engagierter Autodidakt seit über 40 Jahren. In den 80er Jahren habe ich zusammen mit einem Freund für Minolta Camera Panorama – Diavorträge mit 6 Projektoren auf 8 m breiter Leinwand gehalten und auch an einigen Bildbänden mitgewirkt. Inzwischen ist das Programm von Focus Tours auf 28 Destinationen angewachsen. Die Reisen werden per Rotation und nachfrageorientiert ins Programm genommen. Inzwischen hat sich ein großer Stammkundenpool gebildet, was die Qualität der Reisen eindrucksvoll unterstreicht.