Logo Focus Tours

Fotoreise Nepal

15 Tage von Sa 18.01 bis Sa 01.02.2020

Als beste Reisezeit für Nepal wird immer März oder Oktober angegeben, aber das gilt für die Bergwanderer. Diese Reise geht zum kulturellen Nepal und das liegt nie über 2000 m. Wir haben die beste Erfahrung mit Januar gemacht, was die Sicht auf die Berge angeht. Nachts kann die Temperatur bis auf 5 Grad runtergehen und tagsüber kann mit ungefähr 20 Grad gerechnet werden. Ja, ein Pullover muss schon dabei sein, aber sonst ist alles ideal. Der hinduistische Himalayastaat Nepal ist ein faszinierendes Land mit freundlichen Menschen. Diese Reise wird Ihnen die höchsten Berge der Welt präsentieren. Von speziellen Aussichtspunkten sieht man viele davon nebeneinander. Aber Nepal hat auch alte Königsstädte mit viel Kultur und handwerklicher Kunst. Dazu die freundlichen Menschen und wirklich wunderschöne, stilvolle Hotels… das lässt die Kameraverschlüsse schnell heiß laufen. Hier unser Programm:

Fotoreise Nepal Machepuchare(Fishtail)

1. Tag (Sa, 18. 01. 2020): Flug um 21 Uhr 45 mit Oman Air ab München via Muscat nach Kathmandu, der Hauptstadt Nepals. (Andere Abflugorte mit Zuschlag)

2. Tag (So 19.01.): Ankunft in Kathmandu um 14 Uhr und Transfer zu unserem ****Jampa Hotel, direkt in Thamel downtown gelegen. (Dreifachübernachtung). Nachmittags erster Rundgang durch die Altstadt (Thamel).

3. Tag (Mo 20.01.): Vormittags Besichtigung der mittelalterlichen Altstadt mit ihren beeindruckenden Pagoden und Sakralbauten sowie des Königspalastes. Nachmittags Fahrt nach Bodnath einem 40 m hohen Stupa, eines der bedeutendsten buddhistischen Heiligtümer Nepals. Wir bleiben hier bis zum Sonnenuntergang und auf Wunsch bis zur blauen Stunde.

4. Tag (Di 21.01.): Morgens Fahrt zum Daksinkalitempel, wo dienstags und samstags rituelle Tieropfer erbracht werden. Nachmittags geht es dann nach Budhanilkanta zum schlafenden Vishnu aus Stein aus dem 7. Jh.. Er liegt in einem Schlangenbett (auch aus Stein!)

Fotoreise Nepal unterwegs-nach-Pokhara

5. Tag (Mi 22.01.): Überlandfahrt nach Pokhara, am FewaSee. Transfer zu unserem ****Temple Tree Hotel (Dreifachübernachtung). Nachmittags machen wir einen gemütlichen Fotospaziergang durch dieses Bergsteigerstädtchen. Vielleicht lohnt sich auch noch eine Bootsfahrt auf dem See, in dessen Wasser sich die Berge des Himalayas (Fishtail / Machepuchare) spiegeln.

6. Tag (Do 23.01.): Früh morgens unternehmen wir unsere erste kleine Wanderung bei Sarankot (leicht, ca. 1 Std.) zu einem Aussichtspunkt. Von hier sieht man die Gebirgskette des Himalajas frei und ohne störende Vordergründe – am schönsten bei Sonnenaufgang. Die grünen Anbauterrassen machen sich sehr gut als Vordergrund zu den Bergriesen. Danach geht es ins Hotel zum Frühstücken. Nachmittags leichte Wanderung (2 Std.) am verträumt gelegenen BegnasSee. Wahrscheinlich sehen wir den Annapurna, Dhaulagiri und Machapuchare. Eine kleine Bootsfahrt bringt uns über den See. Danach besuchen wir ein tibetisches Flüchtlingsdorf. Die Flüchtlinge knüpfen reizvolle Tibetteppiche und verkaufen tibetischen Schmuck.

7. Tag (Fr 24.01.): Falls gestern die Sicht in Sarankot nicht gut war, werden wir es heute noch einmal probieren. Ausflug mit schöner Fahrtstrecke nach Brethanti und Naudanda und einer dreistündigen Wanderung durch Terrassenfelder und Bergdörfer.

8. Tag (Sa 25.01.): Heute geht es zum schmucken 74 km entfernten Newar Städtchen Bandipur. Hier werden wir nachmittags durch das hübsche Städtchen streifen und Motive einsammeln. Wir übernachten im sehr stilvollen ***Gaung Gar Hotel.

9. Tag (So 26.01.): Kulissenwechsel! Heute geht es 90 km über Land im "Nepali way of drive" ins Tiefland des Terai zum ROYAL CHITWAN NATIONALPARK (Fernglas mitnehmen!). Er ist besonders reich an Tieren und berühmt für seine Nashörner. Ankunft mittags mit anschließender "Nachhilfestunde" über Elefanten. Auf Wunsch geht es dann auf deren Rücken am späten Nachmittag in den Dschungel zur "Nashornpirsch" (wenig Licht im Urwald = hohe ISO!). Übernachtung im *****Park Safari Resort oder *****Green Park Chitwan Hotel.

Fotoreise Nepal Menschen

10. Tag (Mo 27.01.): Im Programm ist die Frühpirsch auf dem Elefanten, um im Dschungel Nashörner zu sichten. Danach kehren wir zurück ins Kathmandu Valley und fahren nach Nagarkot. Übernachtung im ***Hotel Himalaya Villa. Nach Ankunft am späten Nachmittag besteht die erste Möglichkeit die Himalayakette direkt vor sich zu sehen.

11. Tag (Di 28.01.): Weiterfahrt zur alten Königsstadt Patan (Lalitpur). Nachmittags unternehmen wir eine ausführliche Besichtigung der pittoresken Stadt und verbringen noch viel Zeit auf dem Durbar Square im späten Abendlicht. Anschließend locken köstliche nepalesische Speisen in einem typischen und guten Lokal. Übernachtung im Shakya House oder Peacock House, unweit vom Durbar Square gelegen.

12. Tag (Mi 29.01.): Früh morgens Aufbruch nach Palanchowk zum hinduistischen Bagvati Tempel. Danach unternehmen wir eine zauberhafte Wanderung (ca. 3 Std., leichtmittel) in den Berghängen und Terrassen. Weiterfahrt nach Dhulikel, das inmitten üppiger Anbauterrassen liegt mit freiem Blick auf den Himalaya. Doppelübernachtung im bewährten ***/**** Dhulikel Mountainresort. Oberhalb des Hotels gibt es für den Nachmittag schöne Spazierwege in einer grandiosen Landschaftskulisse.

Fotoreise Nepal Chitwan-Nationalpark

13. Tag (Do 30.01.): Heute früh fahren wir nach Panauti, ein liebevoll saniertes Newar-Städtchen mit seinem stimmungsvollen Tempel. Danach geht es zu einem Highlight dieser Nepalreise, der alten Königsstadt Bhaktapur. Eine Flut von Motiven wird die Kameras heiß laufen lassen. Gemeinsamer Rundgang und dann viel Zeit für die Fotografie. Abends Rückkehr zum Dhulikel Mountain Resort.

14. Tag (Fr 31.01.): Früh morgens Aufbruch nach Changu Narayan. Der historische Platz ist Weltkulturerbe der UNESCO. Der Tempel ist von besonderer Harmonie und Erlesenheit. Wir werden viel Zeit dafür verwenden. Am Nachmittag geht es zum buddhistischem Stupa Swayambhunath, der schon etwas wie ein Wahrzeichen für Kathmandu ist. Die späten Nachmittagsstunden sind dort sehr atmosphärisch. Abschiedsessen in einem

15. Tag (Sa, 01.01.): Heute früh fliegen wir wieder zurück nach Deutschland und kommen am gleichen Tag um 18 Uhr 50 in München an.

ROUTENVERLAUF

BUCHUNG